Mund-zu-Nase-Beatmung beim Hund

Beim Erste-Hilfe-Kurs liegen Mullbinden, Pflaster und ein Plastikhund am Boden – fast der einzige große Unterschid. Beim ASB Stormarn-Segeberg üben die Teilnehmer wie ein Hund in einer Notsituation ruhig gestellt werden kann und vorallem, wie er richtig versorgt wird. Besonders beeindruckt hat mich Iker. Der Schnauzer-Mix musste als „Versuchskanninchen“ herhalten. Sechsmal hat er einen Pfotenverband angelegt bekommen, ohne zu Murren. „Ein Profi“, meinte Frauchen Michelle Müller. Die 21-Jährige hat ihren Vierbeiner auch schon während der Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten, zum Üben genutzt. Auch wenn ich keinen Hund habe, aus dem Kurs nehme ich mit, wie ein Druckverband angelegt wird.

Weitere Infos auf NDR.de/sh