Was ist schon normal?

Das wir alle individuell sind und Macken, Eigenarten haben, sollte jedem bewusst sein. Die meisten von uns kommen damit im Alltag gut alleine klar. Aber es gibt Menschen, die sind halt anders, Menschen mit Behinderungen, sei es geistig oder körperlich oder beides. „Wir alle gehören zum Leben dazu“, sagt Stephan Bruns, der Leiter der Stormarner Werkstätten. Gärtner, Fahrradmonteure und viele weitere Jobs erledigen seine Mitarbeiter. Doch irgendwie fehlt es an Berührungspunkten zwischen den Werkstätten Beschäftigten und den Menschen mit Macken und Eigenheiten. Vorurteile gibt es (wie in viele anderen Bereichen auch) immer noch, weil Begegnungen fehlen. Mit Stephan Bruns habe ich mich darüber und vieles andere unterhalten. Vielleicht klappt es ja so mit einem kleinen Einblick in die Welt von Menschen mit Behinderungen. Jajaja, wieder so ein Gutmenschen-Gespräch!! Nein, ein beeindruckender Mann über noch beeindruckendere Menschen. Der Schleswig-Holstein Schnack, überall wo es Podcasts gibt, z.B. der ARD-Audiothek oder unter ndr.de/sh. Hört rein, schließlich habt Ihr ihn auch mit Euren Rundfunkbeiträgen finanziert. Danke für die Möglichkeit, Welten sichtbarer zu machen.