Check des neuen Winnetou

Was für ein Timing. In unserer Vorstellung der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg war der 300.000 Besucher zu Gast. Leider waren wir es nicht. Aber es war trotzdem ein sehr kurzweiliger Abend. Die Show in der Kalkbergarena überrascht mich immer wieder. So viel Action und kleine süße Ideen machen den Besuch jedes Jahr wieder zu einem tollen Erlebnis. Und Alexander Klaws liefert richtig ab. Ein würdiger Winnetou.

Partystimmung trotz Unwetterwarnung in Elmshorn

Dunkle Wolken am Horizont, Sturm wirbelt Sand auf, Regen peitscht und die Elmshorner feiern ganz entspannt. So sieht die kurze Zusammenfassung der NDR Sommertour aus. Als Reporter durfte ich in diesem Jahr wieder live für das Radio berichten. Nachmittags herrschte hinter der Bühne große Aufregung. Denn eine dicke große Gewitterzelle sollte genau zum Start der Veranstaltung über Elmshorn ziehen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Stadtwette leider abgesagt. Buchstaben sollten mit StandUpPaddelingBoards über die Krückau transportiert werden. Bei Gewitter zu gefährlich. Zum Glück blieb es den restlichen Abend trocken. Tausende Besucher kamen, um mit Glasperlenspiel den Sommer zu feiern. Wer es nicht auf den Platz schaffte, tanzte auf der anderen Seite der Krükau mit. Auch auf der Klostersande gab es eine private Party. War das schön!

Ab ins Mittelalter

Die Schlacht von Suentana ist im Erlebniswald Trappenkamp ein echtes Highlight. Gefühlt sind Zeitreisen doch möglich. Es wirkte großartig, wie Bogenschützen, Reiter und Fußsoldaten die legendäre Schlacht nachgestellt haben. Besonders beeindruckt hat mich das Zeltlager. Riesengroß und mit so viel Liebe zum Detail gearbeitet. Wahnsinn.

Fridays for Future auch in SH

Da sag doch mal einer junge Menschen wären nicht politisch. In Bad Oldesloe sind heute jedenfalls einige auf die Straße gegangen, um für Klimaschutz zu demonstrieren. In den Schulen fand gleichzeitig ein Aktionstag statt. Dadurch wurde der Schulstreik zu einer umstrittenen Sache. Haben die Schüler nun unentschuldigt gefehlt, oder war es eine schulische Veranstaltung. Bin gespannt, wie häufig sich die Schüler in den kommenden Wochen daran beteiligen. Für mich war es ein sehr streßiger Einsatz. Mit dem Handy und einer App meldete ich mich live ins Programm. Dann musste ich auch noch Interview-Töne einspielen. Sehr aufregende Arbeitsbedingungen die einen fordern.

Euphorie über Autobahn

Die A7 ist nicht nur die längste Autobahn Deutschlands sondern wohl auch die wichtigste. Jetzt ist sie in Schleswig-Holstein auch auf drei Spuren je Richtung ausgebaut. 60 Kilometer wurden in nur vier Jahren erweitert. Ein gigantisches Projekt, dass ich immer wieder begleiten durfte – so auch jetzt die Freigabe. Die Freigabe einer Autobahn ist schon eine sehr skurile Situation. An der Fahrbahn steht ein großes Zelt, als würde eine große Party stattfinden. Und drinnen, viele Reden, Lobeshymnen auf die vollbrachte Leistung. Und draußen? Da hupen immer wieder vorbeifahrende LKW und Autos.

Ausblick auf den Tag Start der Übergabe Übergabe erfolgt

Bus im Haus

Ein Bus hat gestern dieses Haus gerammt. Die Faherin hatte offenbar gesundheitliche Probleme. Auf dem Weg zum Haus sind noch sechs Autos und ein Transporter kaputt gegangen. Im Haus wurde glücklicherweise niemand verletzt. Wie es der Busfahrerin jetzt geht ist nicht bekannt. Zufällig habe ich die Bewohnerin getroffen. Gefaßt hat sie den Moment geschildert, als der Bus in ihr kleines Haus gefahren ist. Weitere Infos auf ndr.de/sh

Rasende Radler in Ahrensburg

Ein richtiger Windzug ist am Rand der Radstrecke in der Manhagener Allee zu spüren, als die Jedermänner und -frauen durch Ahrensburg rasen. Links und rechts der Cyclassicsstrecke haben es sich ein paar Ahrensburger mit Tisch und Picknick bequem gemacht. Als ein Familienmitglied vorbei radelt ist der Jubel groß. Den Abschluß bilden die Profis. In wenigen Sekunden rasen sie durch Stormarns schöne Stadt. Vielleicht ja im kommenden Jahr wieder….

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Mund-zu-Nase-Beatmung beim Hund

Beim Erste-Hilfe-Kurs liegen Mullbinden, Pflaster und ein Plastikhund am Boden – fast der einzige große Unterschid. Beim ASB Stormarn-Segeberg üben die Teilnehmer wie ein Hund in einer Notsituation ruhig gestellt werden kann und vorallem, wie er richtig versorgt wird. Besonders beeindruckt hat mich Iker. Der Schnauzer-Mix musste als „Versuchskanninchen“ herhalten. Sechsmal hat er einen Pfotenverband angelegt bekommen, ohne zu Murren. „Ein Profi“, meinte Frauchen Michelle Müller. Die 21-Jährige hat ihren Vierbeiner auch schon während der Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten, zum Üben genutzt. Auch wenn ich keinen Hund habe, aus dem Kurs nehme ich mit, wie ein Druckverband angelegt wird.

Weitere Infos auf NDR.de/sh